MAI

Abendvortrag mit Dr. Udo Ganslosser und Mechthild Käufer

Spielverhalten und Risiken des objektbezogenen Spiels 

Freitag, 26. Mai 2017

Tagesseminar mit Dr . Irene Sommerfeld Stur und Dr. Udo Ganslosser

Erb- und Zuchtfehler Möglichkeiten und Entwicklung der modernen Hundezucht 

27. Mai 2017 von 10 -17 Uhr

Tagesseminar mit Dr . Irene Sommerfeld Stur und Dr. Udo Ganslosser

Wie wird der Hund zum Hund? 

 Grundlagen von Aussehen, Verhalten und Gesundheit des Hundes aus tiermedizin. und biologischer Sicht 

28. Mai 2017 von 9.30 -16.30 Uhr

JUNI

Abendvortrag mit Robert Mehl

Persönlichkeit und ihre neurobiologischen Grundlagen – wer bist Du eigentlich?

– welche Entwicklungschancen und Konflikte im Alltag sind bei bestimmten Kombinationen  (z. B. phlegmatischer Hund und temperamentvoller Halter) zu erwarten?

– Führungsstile – nicht jeder Stil passt zum Halter und nicht jeder Stil passt zum eigenen Hund.  z. B. lernen introvertierte (eine Persönlichkeitseigenschaft) Menschen und Hunde  besser und schneller aus Bestrafung, während extravertierte (das Gegenteil) besser aus Belohnung lernen

Freitag, 9. Juni 2017 von 18 – 22 Uhr

Tagesseminar mit mit Robert Mehl

Neurobiologische Grundlagen von psychischen Störungen bei Hunden am Beispiel von übersteigerter Aggression und Angststörungen

Samstag, 10. Juni 2017

Tagesseminar mit Robert Mehl

Die neurobiologischen Grundlagen von Jagdverhalten 

Sonntag, 11. Juni 2017

Tagesseminar mit Sami El Ayachi

Longieren mit Hund

Do., 15. Juni 2017

JULI

Wochenendseminar mit Normen Mrozinski

Let’s talk about Rex Verhalten analysieren, Auslöser erkennen, Trainingsstrategien entwickeln 

1. / 2. Juli 2017

Tagesseminar mit Dr. Udo Ganslosser und Stefan Kirchhoff

Streuner und Strassenhunde

8. Juli 2017

Tagesseminar mit Dr. Udo Ganslosser und Kate Kitchenham

Die Neurobiologie des Lernens  / Grundlage des Lernens in Theorie und Praxis
– wie funktioniert das Belohnungssystem unseres Gehirns und welche Auswirkung hat es auf die Erziehung und Bindung des Hundes
–  wie können wir das Wissen um neurobiologische Lernvorgänge gezielt für ein individuell angepasstes Hundetraining einsetzen?

9. Juli 2017

SEPTEMBER

Abendvortrag mit Normen Mrozinski in Düsseldorf

„Und wenn er beißt, dann schreien wir“ 

Freitag, 1. September 2017 von 18 – 22 Uhr

Wochenendseminar mit Normen Mrozinski

Hilfe er beisst! – innerartliche und zwischenartliche Aggression 

2./3. September 2017

OKTOBER

Vortrag mit Dr. Udo Ganslosser und Thomas Baumann

Beschäftigung für den Familienhund Erhöhung der Lebensqualität bei Hunden durch individuellen und gezielten Einsatz motivierender Beschäftigungsmodelle 

Mittwoch, 11. Oktober 2017

2,5-Tagesseminar mit Ina und Thomas Baumann Train the Trainer:

Auslastung und Beschäftigung für den Familienhund Erhöhung der Lebensqualität bei Hunden durch individuellen und gezielten Einsatz motivierender Beschäftigungsmodelle 

Mi./Do./Fr. 11. / 12. / 13. Oktober 2017

Wochenendseminar mit Dr. Udo Ganslosser und Dr. Claudia Fugazza

Soziales Lernen bei Hunden – Wahrnehmung und Verarbeitung in Gehirn und Sinnesorganen – die Entschlüsselung und Bewertung sozialer Informationen 

28./29. Oktober 2017

WINTERPAUSE