Juli

Als Fortbildung für zertifizierte Hundetrainer bei der Tierärztekammer  Niedersachsen und Schleswig Holstein beantragt

Tagesseminar mit Dr. Udo Ganslosser und Gerd Leder in Düsseldorf
 
AUSLASTUNG / BESCHÄFTIGUNG / NICHTSTUN
Auslastung, ein Allheilmittel bei unterschiedlichem Fehlverhalten des Hundes oder wer schläft, sündigt nicht…..
 
Samstag, 6. Juli 2019 von 9.30 – 16.30 Uhr
Teilnahme 95,- €
 
 
Gerd Leder:
 
Ihr Hund muss mehr ausgelastet werden – Kennen Sie diesen Satz aus Hundetrainermund? 

Auslastung wird gerne und oft als eine Art Allheilmittel bei unterschiedlichem Fehlverhalten des Hundes angepriesen. 
 
Wir schauen uns Fragen an wie z.B.:
– Stimmt das überhaupt? 
– Was ist sinnvolle Auslastung eigentlich? 
– Welche Rolle spielt die Rasse dabei? 
– Braucht ein Jack Russel Terrier die gleiche Auslastung wie eine Bordeaux-Dogge? 
– Müssen wir unsere Hunde wirklich bespassen? 
– Sollen Hunde in ihren genetisch disponierten Anlagen ausgelastet werden? 
– Welche Rolle spielt die geistige Auslastung eines Hundes? 
– Bei welchen Rassen kann sie sinnvoll eingesetzt werden? 
 
Diesen und anderen spannenden Fragen geht der Rassespezialist und Hundetrainer Gerd Leder an diesem Tag auf den Grund.
 
 
 
Dr. Udo Ganslosser:

Eigentlich ist schon der Begriff Auslastung gefährlich, weil meist dadurch der falsche Weg, zum Höher/Schneller/Weiter und damit in Richtung Sucht und Hyperaktivität eingeschlagen wird. 

 

Hund sein bedeutet genüßliches Nichtstun, unterbrochen von wenigen, dann aber sinnvollen Tätigkeiten.

– selbstverschaffte Erfolgserlebnisse führen zu mehr Sicherheit, 
– schon die Anwesenheit des Halters verbessert die Bindungsqualität 
– wer gut gemachte Kopfarbeit erfolgreich löst, hat weniger Geräuschangst.
– Und wer schläft sündigt nicht – auch als Hund!

Wie schafft man diese Balance, und was können wir dazu aus Neurobiologie, Ökologie und Verhaltensforschung lernen??
 
 
Dieses Seminar richtet sich an Hundeberufler und interessierte Hundehalter
REFERENTEN:
 
Dr. Udo Gansloßer,Priv.Doz. für Zoologie am Zool Institut und Museum der Univ. Greifswald und Lehrbeauftragter am Phylogenetischen Museum und am Institut für Spezielle Zoologie der Universität Jena, führt regelmäßig Kurse in Verhaltens- und Tiergartenbiologie durch sowie Gastvorlesungen an anderen Instituten durch, übernimmt Beratungstätigkeiten für Zoos, Tierparks und Tierheime, Fortbildungsveranstaltungen und Publikationsbetreuung. Dr. Ganslosser ist bekannt für seine äußerst kompetenten und unterhaltsamen Vorträge.
 
Gerd Leder, gehörte nach seinem Studium der Geografie zum Mitarbeiterstamm von Dr. Erik Zimen und gilt als ausgewiesener Experte hinsichtlich der Entstehung und Verbreitung unserer Haushundrassen und ihren Ursprüngen.
Seit 2009 ist er zertifizierter Hundetrainer, er hält Vorträge und Seminare und betreibt seit 2000 eine Hundeschule. Nicht nur seine offene und unkomplizierte Art, sondern auch sein großer Wissensschatz, den  an die ZuhörerInnen weiter gibt, machen die Veranstaltungen mit ihm zu einem Erlebnis.
ANMELDUNG:
bitte Thema / Referent angeben

zur Vermeidung von Spam:
Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Siedas Flugzeugaus.