AUGUST 2020 in Düsseldorf

Tagesseminar mit Dr. Udo Ganslosser und Petra Krivy in Alpenrod/ Westerwald

So geht’s nicht weiter – Von Unarten und Marotten

23. August 2020 von 9.30 – 16.30 Uhr / Teilnahme 95,- € incl. 19 % MwSt.

Welcher Hundehalter hat nicht schon hin und wieder Stoßgebete gen Himmel gerichtet und gestöhnt : „So geht’s nicht weiter“, 

  • wenn sein vierbeiniger Begleiter wieder einmal an der Leine randaliert, 
  • im Café lautstark um ein Häppchen gebettelt oder 
  • beim Spaziergang den Jogger in die Flucht geschlagen hat. 

Doch was kann man tun, um dem treuen Gefährten solche Unarten abzugewöhnen? Und kann man Marotten und „Spleens“ nicht einfach hinnehmen?

In diesem Seminar gehen wir der Frage nach, 

  • was Unarten, Marotten und „Ticks“ sind und ergründen deren mögliche Ursachen und Hintergründe. 
  • Es wird verdeutlich, warum Unarten nicht gleichbedeutend Verhaltensprobleme sind, 
  • aber auch erläutert, warum aus einer Marotte ein Problem erwachsen kann und 
  • wie deshalb eine Umorientierung des Hundes sinnvoll umgesetzt wird. 

Einige konkrete, praxisnahe Übungsabläufe werden vorgestellt, die von jedem Hundehalter leicht nachzuvollziehen sind.
Thematisch passende Videosequenzen und Powerpoint-Bilder verdeutlichen dabei das Gesagte.
Fragen, Erfahrungsaustausch und Diskussion sind wie immer gern gesehen.


REFERENTEN:
Dr. Udo Gansloßer, Priv.Doz. für Zoologie am Zool Institut und Museum der Univ. Greifswald und Lehrbeauftragter am Phylogenetischen Museum und am Institut für Spezielle Zoologie der Universität Jena, führt regelmäßig Kurse in Verhaltens- und Tiergartenbiologie durch sowie Gastvorlesungen an anderen Instituten durch, übernimmt Beratungstätigkeiten für Zoos, Tierparks und Tierheime, Fortbildungsveranstaltungen und Publikationsbetreuung. Dr. Ganslosser ist bekannt für seine äußerst kompetenten und unterhaltsamen Vorträge.
Petra Krivy ist Züchterin, Buchautorin, Referentin und leitet die Hundeschule Tatzen-Treff im Kreis Olpe, NRW. Sieist bekannt durch regelmäßige Fachartikel und viele Buchveröffentlichungen und gilt als gefragte Referentin zu verschiedenen Themengebieten aus dem Mensch-Hund-Alltag und zu problematischen Verhaltensweisen.
 
ANMELDUNG: bitte Thema / Referent angeben

zur Vermeidung von Spam:
Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie das Herz aus.