Wochenendseminar mit Ines Kivelitz in Alpenrod / Westerwald

Entdeckung der Langsamkeit
In der Ruhe liegt nicht nur die Kraft – sondern auch die Lösung!

Sa./So. 15.10.-16.10.2022 Teilnahme aktiv: 220.- € passiv: 200,- €

Eine tiefe, innige und vertrauensvolle Beziehung zu seinem Hund!
Wer möchte das nicht?

Wir begeben uns zwei Tage lang auf eine Ebene, die dich und deinen Hund tief im Inneren berühren wird.Die meisten gängigen Trainingsmethoden bleiben nur an der Oberfläche, sie gehen im wahrsten Sinne, nicht „unter die Haut“.
Man „schminkt“ mit einem eingeübten Kommando über die eigentlichen Konflikte. Aber tief im Inneren weiß dein Hund nicht, was du wirklich von ihm möchtest.
Und irgendwann bröckelt das „Make up“! Spätestens dann, wenn du von deinem Hund etwas verlangen möchtest, obwohl er gerade viel lieber etwas anderes tun möchte. Bspw. den anderen Hund anbellen, obwohl er eigentlich ruhig bei Fuß gehen soll – oder dem Vogel hinterher jagen, obwohl du ihn doch gerufen hast.
Wir schauen uns in praktischen Übungen 2 Tage lang scheinbare „Kleinigkeiten“ zwischen dir und deinem Hund an – die dann am Ende eine große Wirkung haben können.

  • Wie bin ich und was gebe ich meinem Hund vor?
  • Wie ist mein Hund und was nimmt er wahr?
  • Was kann ich verändern, damit ich meinen Hund erreiche?
  • Ziel ist es, sich unter bewusst machen seiner eigenen Körpersprache, dem Hund „zu zuhören“, pingelig mit sich und dem Hund zu sein und sich die Zeit zu nehmen.
Lass uns gemeinsam entschleunigen, denn nur wer in sich ruht und in seiner Mitte angekommen ist, sieht auch die Feinheiten und kann diese verändern.
Referentin:
Ines Kivelitz: Als Betreiberin einer Hundepension lebt Ines Kivelitz mit über 20 eigenen Hunden und zahlreichen Gasthunden zusammen. In ihrer Arbeit als Verhaltensberaterin für Menschen mit Hunden hat sie Erfahrungen im Umgang mit schwierigen Hunden sammeln können. Ebenso trägt jeder Mensch seinen eigenen Rucksack voll Erfahrungen mit sich. Ines Kivelitz setzt ihre Hundegruppe gezielt in ihrer Arbeit mit Mensch und Hund ein. Im Bereich der Verhaltensstörungen bei Hunden zählt Ines Kivelitz zu den wenigen Hundetrainern in Deutschland, die wirklich verhaltenstherapeutisch mit Hunden arbeiten. Zusätzlich ist ihr eine ganzheitliche Betrachtung der Fälle wichtig, weshalb sie sich zur Verhaltenshomöopathin bei VHH Verhaltenshomöopathie weiterbilden ließ. Ines Kivelitz hat mehrere Fortbildungen bei Canis – Zentrum für Kynologie absolviert und arbeitete als Dozentin für Dogument. Sie ist Gründungsmitglied von KynoLogisch, wo Sie ebenfalls als Dozentin aktiv war.