Miriam Probst

online Abendvortrag mit Miriam Probst

Recht und Gesetz rund um den Hund

18.10.22 19:00 – 22:00 Uhr Teilnahme: 35,-€ inkl. MwSt.

Wenn der beste Freund des Menschen mit dem Gesetz in Berührung kommt, dann stehen sich Hundebesitzer mit vielen Fragen und Mythen konfrontiert.

Haftet auch die Ehefrau für Schäden, die der gemeinsam angeschaffte Familienhund anrichtet? Wer kommt für den Schaden auf, wenn ein „Der-tut-nix“ in meinen angeleinten Hund rennt und ich dabei vom eigenen Hund umgerissen werde? Bis zu welcher Höhe können Tierarztkosten für einen verletzten Hund aus dem Tierschutz verlangt werden?

Welche Hinweisschilder am Gartenzaun sollten angebracht werden, wenn dort ein Hund freiläuft und welche besser nicht? Diesen und noch viel mehr Rechtsfragen rund um den Hund wird Rechtsanwältin und Hundetrainerin Miriam Probst an diesem Abend auf den Grund gehen.

Miriam Probst ist seit Herbst 2020 lizensierte ZOS®-Trainerin für Familienhunde und wird uns in einem Vortrag die Zielobjektsuche in der Familienhund- und der Sporthundevariante vorstellen. Selbstverständlich wird es auch eine Live-Demonstration ihrer beiden Hunde „Roddy“ (Border Collie) und „Jay“ (Tierschutzhund aus Ungarn) geben, mit denen sie 2021 den dritten bzw. vierten Platz bei den internationalen deutschen ZOS®-Meisterschaften im Sportlevel belegte.