Wochenendseminar mit Normen Mrozinski in Düsseldorf

„Training mit ängstlichen Hunden“

Sa./So. 26.03.-27.03.2022 Teilnahme: aktiv: 230,-€ passiv: 200,-€

In diesem Workshop lernst Du, wie Du Menschen mit ängstlichen Hunden berätst.

Du erfährst, wo die Ursachen für Angst, Furcht und Phobien liegen und wie man diese von einander abgrenzt.

Anhand dieser Erkenntnisse lernst Du verschiedene Trainings- und Therapieansätze für die Arbeit mit solchen Hunden kennen.

Inhalte

  • Ursachen von Angst, Furcht, Unsicherheit
  • Phobien und Störungen erkennen
  • Analyse des Verhaltens und daraus resultierende Trainingsansätze
    • Andockübungen
    • Desensibilisierung, Gegenkonditionierung, Flooding
    • verhaltenstherapeutische Ansätze

Willkommen sind alle Hunde, auch solche, die schwierig im Umgang mit Artgenossen sind.

Referent: Normen Mrozinski ist als zertifizierter Hundetrainer nach den Richtlinien der Tierärztekammer Schleswig-Holstein und als Dozent, Autor für Fachzeitschriften, Sachbuchautor („Hütehunde als Begleiter“ und „Aggressionsverhalten beim Hund“) und Blogger tätig und lebt in Norddeutschland.
Als passionierter Hobbyschäfer gilt seine besondere Vorliebe den Hüte- und Treibhunden. 
Als langjähriger Vorsitzender eines Tierschutzvereins setzt er sich zudem für beißvorfällig gewordene Hunde ein.