2019 MÄRZ

alle Seminare von der Tierärztekammer Schleswig Holstein als Fortbildung für zertifizierte Hundetrainer anerkannt
Antwort der TÄK Niedersachsen steht noch aus.

Wochenendseminar mit Normen Mrozinski in Düsseldorf
 
Das Jagdverhalten unserer Hunde und Möglichkeiten des Managements
 
Sa. / So., 9. / 10. März 2019  

APRIL

Tagesseminar mit Dr. Juliane Kaminski und Dr. Udo Ganslosser in Düsseldorf

Der soziale Hund / Ökologie und Evolution des sozialen Systems der Caniden
NEUESTE ERKENNTNISSE AUS DER WISSENSCHAFT

Samstag, 6. April 2019 von 10 – 17 Uhr

Tagesseminar mit Dr. Juliane Kaminski und Dr. Udo Ganslosser in Düsseldorf
 
Der kommunikative Hund / Wichtige (und zT neue) Erkenntnisse zur Sinnesökologie der Hundeartigen
NEUESTE ERKENNTNISSE AUS DER WISSENSCHAFT
 
Sonntag, 7. April 2019 von 9.30 – 16.30 Uhr 
Abendvortrag mit Robert Mehl in Düsseldorf
 
Impulsiv und unberechenbar?
Die neurobiologischen Grundlagen von Impulskontrolle
  • Wie entsteht ein Handlungsimpuls im Gehirn und wie wird er zur Handlung?
  • Woher kommt die Motivation, sich auf eine bestimmte Art zu verhalten?
  • Welchen Einfluß haben die Entwicklungsbedingungen und die Lernumgebung, in denen der Hund aufwächst?
  • Welchen Einfluß hat die Erziehung durch den Halter?
  • Welchen Erfolg hat Strafe bei Impulskontrollstörungen?
  • Welche Alternativen gibt es, um Hemmung und Impulskontrolle zu fördern?
  • Was für Beschäftigungsmöglichkeiten bieten sich an?
  • u.a…..
Freitag, 26. April 2019 von 18 – 22 Uhr
Tagesseminar mit Robert Mehl in Düsseldorf
 
Die Entwicklung des Gehirns über die Lebensspanne – und was das für die Praxis bedeutet
 
– wie Probleme im Erleben und Verhalten von Hunden entstehen
– wie Lernen auf neurobiologischer Ebene funktioniert und 
– wie man die Entwicklung des Gehirns bewusst und unbewusst beeinflusst
 
Samstag, 27. April 2019 von 10 – 17 Uhr
Tagesseminar mit Robert Mehl in Düsseldorf
 

Neuropsychologische Erkenntnisse helfen beim Lernen

– verschiedene Arten von Gedächtnisspeichern
– wie kann man Trainingsmethoden darauf abstimmen 
– operante, klassische Konditionierung, Beobachtungslernen
– Funktionsweise der Gedächtnisse

 
Sonntag, 28. April 2019 von 10 – 17 Uhr

MAI

Abendvortrag mit Dr. Udo Ganslosser und Thomas Baumann in Düsseldorf
 
Angst, Aggression und Stress beim Hund 
 
Dienstag, 21. Mai 2019 von 18 – 22 Uhr
3,5 Tage Trainerseminar mit Ina und Thomas Baumann in Wiilich/Düsseldorf
 
Die Vielfalt der hundlichen Aggression – Von strategischer Klugheit bis zum emotionalen Kontrollverlust
 
Di. Vortrag zusammen mit Dr. Ganslosser
Mi. / Do, / Fr.  22./ 23. / 24. Mai 2019  – 3 Tage Trainerseminar
Tagesseminar mit Dr. Udo Ganslosser und Kate Kitchenham in Düsseldorf
 

HUNDEFORSCHUNG AKTUELL

– Lernen & Intelligenz
– Studien aus dem Innern des Kopfes
– Domestikation
– Lebensgeschichte des Hundes
– Held Hund

 
Samstag, 25. Mai 2019 von 10 – 17 Uhr

Tagesseminar mit Dr. Udo Ganslosser und Dr. Martin Fischer in Düsseldorf

 

Anatomie und Physiologie des Hundes –
eine faszinierende Reise durch den ganzen Hund, Organe und ihre Funktionen werden aus zoologischer, evolutiver und Verhaltenssicht besprochen
  
Sonntag, 26. Mai 2019 von 9.30 – 16.30 Uhr
Tagesseminar mit Sami El Ayachi in Willich / Düsseldorf
 
Körpersprachliches Longieren mit Hund
 
Donnerstag, 30. Mai 2019 von 10 – 17 Uhr

JUNI

Wochenendseminar mit Normen Mrozinski in Willich / Düsseldorf
 

Die mit dem Wolf tanzt – Über körpersprachliche Kommunikation und ihre Grenzen 

Sa. / So., 15. / 16. Juni 2019  

JULI

3-Tage Trainerworkshop mit Sami El Ayachi in Willich /Düsseldorf

Körpersprachliches Longieren für Trainer 

Mo., 1./ Di., 2./ Mi., 3. Juli 2019

Abendvortrag mit  Dr. Udo Ganslosser und Gerd Leder  Düsseldorf
 
Jagdverhalten des Hundes aus biologischer und kynologischer Sicht /Jagdverhalten verschiedener Hunderassen
 
Freitag, 5. Juli 2019  von 18 – 22 Uhr
Tagesseminar mit  Dr. Udo Ganslosser und Gerd Leder Düsseldorf
 
AUSLASTUNG / BESCHÄFTIGUNG / NICHTSTUN
Auslastung, ein Allheilmittel bei unterschiedlichem Fehlverhalten des Hundes oder wer schläft, sündigt nicht…..
 
Sa. 6. Juli 2019  
Tagesseminar mit  Dr. Udo Ganslosser und Gerd Leder Düsseldorf
 
WELCHER HUND FÜR WEN? 
Auswahlkriterien aus Sicht eines Verhaltensbiologen und eines Hunderasse-Experten/Hundetrainers  
  • Welpe oder erwachsener Hund?
  • Designerdog, Jagdhund, Hütehund, Retriever, etc?
  • Tierheim / Ausland / Hobbyzucht / Züchter?
  • Was ist denn wirklich wichtig bei der Wahl des Hundes und was muss ich bei der Erziehung beachten?

 

So. 7. Juli 2019  

August

3-Tage Trainerworkshop mit Sami El Ayachi in Willich /Düsseldorf  

Körpersprachliches Longieren für Trainer 

Di., 27./Mi., 28. / Do. 29. August 2019

September

Tagesseminar mit  Normen Mrozinski in Düsseldorf
 
Selbstschutz, Umgang und Sicherung von ängstlichen und aggressiven Hunden im öffentlichen Raum
 
Freitag, 6. September 2019   
Wochenendseminar mit  Normen Mrozinski in Düsseldorf
 
HILFE – ER BEISST
Sicherer Umgang mit aggressiven (K) Hunden

Mit Blick auf Aggression gegen Menschen beantworten wir folgende Fragen:

  • Wie schütze ich mich selber bei der Arbeit mit einem aggressiven Hund?
  • Wie erkläre dem Kunden die potentielle Gefährlichkeit seines Hundes und die damit verbundene Notwendigkeit, seinen Hund abzuzsichern?
  • Wie erkenne ich Verhaltensauslöser? Handelt es sich bei dem Verhalten tatsächlich um Aggression – und wenn ja um welche Form – oder finden andere Verhaltensmuster statt?
  • Welche Möglichkeiten kann ich dem Kunden – anhand seiner Lebensrealität – an die Hand geben?
  • Und zu guter Letzt? Bin ich selber in der Lage, mit einem Hund zu arbeiten, der aggressiv gegen Menschen ist?

Sa. / So., 7. / 8. September 2019  
Tagesseminar mit  Dr. Udo Ganslosser und Dr. Irene Sommerfeld Stur in Düsseldorf
 
Die 13 Sünden der modernen Rassehundezucht  / RASSETYPISCHES VERHALTEN
Samstag, 14. September 2019 von 9.30 – 16.30 Uhr
Tagesseminar mit Dr. Irene Sommerfeld Stur und Dr. Udo Ganslosser in Düsseldorf
 
GENETIK UND VERHALTEN / GEFÄHRLICHE RASSEN – GEFÄHRLICHE HUNDE
Sonntag, 15. September 2019 von 9.30 – 16.30 Uhr
Abendvortrag mit Robert Mehl in Düsseldorf
 

In der Ruhe liegt die Kraft

Die neurobiologischen Grundlagen von Schlaf und Ruhe bei Mensch und Hund

  • Welche Schlafstörungen werden in der Humanpsychologie unterschieden?
  • Können Erkenntnisse aus der Schlafforschung auf Hunde übertragen werden?
  • Wie wirkt sich Schlafmangel auf das Gehirn aus?
  • Warum sind Ruhephasen für Hunde und Menschen so wichtig?
 
Freitag, 27. September 2019 von 18 – 22 Uhr
Tagesseminar mit Robert Mehl in Düsseldorf
 

DAS WESEN DES HUNDES – Über die Interaktion von Geist und Materie

  • Wie bringt Materie den Geist und Bewusstsein hervor?
  • Wie entsteht aus den Genen das Wesen und die Persönlichkeit unserer Hunde? 
  • Wie steuern Gene unsere Umwelt und unsere Beziehungen?
  • Wie verändert Erfahrung das Gehirn?
  • Wie steuert Erfahrung die Genaktivität?
  • Können Erfahrungen genetisch weitergegeben werden an die nächste Generation?

Samstag, 28. September 2019 

Tagesseminar mit Robert Mehl in Düsseldorf
 
Neurobiologische Grundlagen:
 
Was ist Persönlichkeit, wie entsteht sie , wodurch wird sie geprägt und wie wirkt sie sich auf die Beziehungsgestaltung aus?
  • wie erzeugt das Gehirn eine Persönlichkeit und welche Schaltstellen arbeiten dafür zusammen?
  •  der Einfluß von Erziehung und Umwelterfahrungen auf die Persönlichkeitsentwicklung 
  • anhand welcher Kriterien können die Teilnehmer die Persönlichkeiten ihrer Hunde und ihre eigene einschätzen?
  • welche Entwicklungschancen und Konflikte im Alltag sind bei bestimmten Kombinationen (z. B. phlegmatischer Hund und temperamentvoller Halter) zu erwarten?
  • Führungsstile – nicht jeder Stil passt zum Halter und nicht jeder Stil passt zum eigenen Hund. z. B. lernen introvertierte (eine Persönlichkeitseigenschaft) Menschen und Hunde besser und schneller aus Bestrafung, während extravertierte (das Gegenteil) besser aus Belohnung lernen
  • wie entwickelt sich aus einem Persönlichkeitsstil eine Persönlichkeitsstörung 
 
Sonntag, 29. September 2019 von 10 – 17 Uhr

OKTOBER

Wochenendseminar mit Normen Mrozinski und Carola Mai, Psychologin in Willich / Düsseldorf
 
Was es mit dem Menschen macht – Hundetraining mit ängstlichen Menschen
 
Kaum etwas stellt Hundetrainerinnen vor eine so schwierige Aufgabe wie die Beratung von Menschen, die unter Ängsten in Verbindung mit ihrem Vierbeiner leiden.
 
  • Carola Mai: wie entstehen Ängste und Angststörungen
  • was macht Angst mit den Menschen machen, die unter ihnen leiden.
  • wie wirken sich Angst auf das Denken, Handeln und Erleben aus?
  • warum können die Betroffenen auch in Bereichen handlungsunfähig sein, die mit dem eigentlichen Erlebnis zunächst in keinem Zusammenhang stehen?
  • Normen Mrozinski: greift die gewonnenen Erkenntnisse auf und überträgt diese in die praktische Arbeit mit aggressiven Hunden.
  • Er berichtet darüber, wie sich das Verhalten von Hunden dem des Menschen anpasst und
  • was das für die Mensch-Hund-Beziehung und das Training mit solchen Hunden und ihren Menschen bedeutet.
Sa/So, 12 / 13. Oktober 2019 
Abendvortrag mit Thomas Baumann in Düsseldorf
 
KÖRPERSPRACHE BEI SCHWIERIGEN HUNDEN
Erkennen und Beurteilen körpersprachlicher Merkmale bei verhaltensauffälligen / schwierigen Hunden mit neuen aussagekräftigen Videos
 
Freitag, 25. Oktober 2019 von 19 – 22 Uhr
Wochenendseminar mit Ina und Thomas Baumann in Willich / Düsseldorf
 
Train the Trainer
Durchführung von Verhaltensanalysen
Analyse-Verfahren unter Anwendung von Stressoren / Summation zur Beurteilung von Hundeverhalten
Vortrag : 25. Oktober
26.Oktober 2019 von 10 – 18 Uhr
27. Oktober von 10 – 16 Uhr

Winterpause