Wochenendseminar mit Gerd Leder in Alpenrod / Westerwald

Sa./So. 07.05.-08.05.2022 Teilnahme: 200,- €

Jetzt halt doch mal still… Das Leben mit unruhigen Hunden

Viele Hundehalter kommen an ihre Grenzen, wenn ihre Hunde sie den ganzen Tag fordern.
Wer kennt nicht die Aussagen Anderer? „ Da hast du aber eine aktive Rasse, den musst du den ganzen Tag auslasten.“ Also wird der Hund „beschäftigt“ Genau da liegt aber das Problem! Gerade junge Hunde (egal welcher Rasse) müssen lernen „Ruhe zu halten“ und die Ruhe auszuhalten. Natürlich können auch ältere Hunde das noch lernen.

In diesem 1,5 Tagesseminar geht es genau um dieses Thema. Am Samstag Vormittag wird es den theoretischen Teil zum Thema geben. Am Sonntag werden wir aktiv mit den Hunden arbeiten.
Gerd Leder wird jedes Mensch – Hund Team einschätzen und Trainingsansätze geben.

Am Samstag Nachmittag gibt es eine Wanderung mit den Hunden durch den schönen Westerwald.
Während der Wanderung können Fragen an Gerd Leder gestellt werden und er wird sich auch hier ein Bild der teilnehmenden Hunde machen.

Bei der Wanderung zeigen Gerd Leder und ich (Simone) euch tolle Ecken und werden euch auch einiges über das Leben im Wald erzählen können. Am Abend ist ein gemütliches Zusammensein mit Grillen geplant. (Essen und Getränke sind nicht im Preis inbegriffen)

Der Refrent: Gerd Leder, gehörte nach seinem Studium der Geografie zum Mitarbeiterstamm von Dr. Erik Zimen und gilt als ausgewiesener Experte hinsichtlich der Entstehung und Verbreitung unserer Haushundrassen und ihren Ursprüngen.
Seit 2009 ist er zertifizierter Hundetrainer, er hält Vorträge und Seminare und betreibt seit 2000 eine Hundeschule. Nicht nur seine offene und unkomplizierte Art, sondern auch sein großer Wissensschatz, den  an die ZuhörerInnen weiter gibt, machen die Veranstaltungen mit ihm zu einem Erlebnis.