Wochenendseminar mit Ines Kivelitz in Alpenrod im Westerwald

„Konflikte und Abbruch – Wenn Hunde streiten wollen“ 

Sa. / So.: 14. / 15. August 2021

Teilnahme: 210,- € incl. MwSt

Gleich gibt es aber sowas von auf die Mütze“

Auch Hunde neigen dazu sich zu streiten. Sei es mit dem Menschen oder mit anderen Hunden. Dabei kann es um Nichtigkeiten wie wer zuerst durch die Tür geht oder um das superduper Fleischirgendwasdassschonseittagenindererdegammelt gehen.

Die Bandbreite der Drohelemente kann von „komischer Blick“ bis hin zu vollzähne Blecken mit Angriff reichen.

In dem Workshop geht es darum:

  • Was ist ein Konflikt
  • Wann fängt der an?
  • Wie sieht er aus?
  • Wie verhalte ich mich am besten/richtig?
  • Wie verhindere ich das?

  

Bitte beachten: Bei diesem Workshop gibt es keine Unterscheidung in aktive / passive Teilnahme. Alle Teilnehmer die möchten können ihre Hunde mitbringen, vor Ort wird entschieden mit welchen Hunden aktiv gearbeitet wird. Es besteht daher kein Anspruch darauf, dass mit jedem teilnehmenden Hund praktisch gearbeitet wird da im Sinne aller Teilnehmer entschieden wird, welche Konstellationen unterschiedliche Einblicke ermöglichen. So können am Ende des Workshops alle Teilnehmer möglichst viel Input mit nach Hause nehmen.

 

 

Referentin:

Ines Kivelitz: Als Betreiberin einer Hundepension lebt Ines Kivelitz mit über 20 eigenen Hunden und zahlreichen Gasthunden zusammen. In ihrer Arbeit als Verhaltensberaterin für Menschen mit Hunden hat sie Erfahrungen im Umgang mit schwierigen Hunden sammeln können. Ebenso trägt jeder Mensch seinen eigenen Rucksack voll Erfahrungen mit sich. Ines Kivelitz setzt ihre Hundegruppe gezielt in ihrer Arbeit mit Mensch und Hund ein.

Im Bereich der Verhaltensstörungen bei Hunden zählt Ines Kivelitz zu den wenigen Hundetrainern in Deutschland, die wirklich verhaltenstherapeutisch mit Hunden arbeiten.

Zusätzlich ist ihr eine ganzheitliche Betrachtung der Fälle wichtig, weshalb sie sich zur Verhaltenshomöopathin bei VHH Verhaltenshomöopathie weiterbilden ließ.

Ines Kivelitz hat mehrere Fortbildungen bei Canis – Zentrum für Kynologie absolviert und arbeitete als Dozentin für Dogument. Sie ist Gründungsmitglied von KynoLogisch, wo Sie ebenfalls als Dozentin aktiv war.