Wochenendseminar mit Dr. Udo Ganslosser und Prof. Dr. Martin Fischer in Düsseldorf

Fortpflanzung und Entwicklung des Haushundes

21.08.-22.08.2021 von Sa. 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr / So. 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Kosten: 220,00 € inkl. MwSt.

Die hormonellen Prozesse rund um die Fortpflanzung gehen weit über die Wirkung der reinen Sexualhormone hinaus.

„Dank“ des einzigartigen Verhältnisses zwischen Hund und Mensch und der Besonderheiten des hundlichen Sozialsystems, sind viele Erscheinungen daher auch nicht durch Kastration beeinflußbar (oder höchstens negativ)

Im ersten Teil werden wir deshalb das Hormonsystem und die Besonderheiten, sowie Kastrationsauswirkungen auf Körper und Geist der Hunde beiderlei Geschlechts vorstellen.

Die Erfolge der Fortpflanzung sieht man dann, vorausgesetzt beide Eltern sind nicht kastriert, an der Entstehung von Welpen.

Wie diese sich entwickeln, vor Allem auch unter Berücksichtigung von Rassenunterschieden, werden wir auch mit Daten aus eigenen Projekten zur Funktionsmorphologie,Verhaltensbiologie und Hormonentwicklung vorstellen.
Daraus entstehen dann auch Betrachtungen zu Verbesserung von Abgabealter und Ausbildungsbeginn.

 

Referenten: 

Prof. Dr. Dr. h.c.Martin S. Fischer, Institut für Zoologie und Evolutionsforschungmit Phyletischem Museum, Friedrich- Schiller-Universität Jena

PD Dr. Udo Gansloßer, Priv. Doz. für Zoologie am Zoologischen Institut und Museum der Universität Greifswald und Lehrbeauftragter am Institut für Zoologie und Evolutionsforschungder Friedrich- Schiller-Universität Jena.